| Startseite | Produkte | Anfahrt | Webshop | Gästebuch | Kontakt | Sitemap | Impressum | FAQ |
 

Amateurfunk
Stationsgeräte
Stationsempfänger
KW-Mobilfunkgeräte
UKW-Mobilfunkgeräte
Handfunkgeräte
Linear-PAs
TNC+Interfaces
Antennen
Betriebsfunk
Handfunkgeräte
Mobilfunkgeräte
Flugfunk
Seefunk
PMR/CB-Funk
CB-Funk
PMR-Funk
Zubehör
Koaxialkabel
HF-Stecker
Netzteile
Antennentuner
Antennenumschalter
Antennenrotoren
Vorverstärker
Balune
Sonstiges
Angebote/Sonderangeb.
Webshop
zum Webshop
AGBs
Preise
Zugriffe seit 03.02.2008

Valid HTML 4.01 Transitional

CSS ist valide!




 

XASTIR - DAS APRS-Programm


Xastir ist ein OpenSource-Programm für die Betriebsart APRS. Im Gegensatz zu UI-View läuft es auf quasi allen Recherplattformen und benötigt keine Registrierung. Unterstützt werden eine ganze Reihe von TNCs, GPS-Geräten, Netzwerkinterfaces und Wetterstationen. Weitere Dienste wie Unwetterwarnungen können je nach Verfügbarkeit genutzt werden.

xastir-Konfiguration

Karten

Ein leidiges Problem ist die Verfügbarkeit von freiem Kartenmaterial, welches in eigenen Applikationen verwendet werden darf. Xastir unterstützt von Hause aus bereits mehr als 100 verschiedene Grafikformate, so das sich hier meist eine Grafik findet, die als Karte eingebunden werden kann. Die Frage ist nur, werden dabei irgendwelche Urheberrechte verletzt.

Eine sehr gute Möglichkeit hierfür bietet das Openstreetmap-Projekt, welches sich als Ziel gesetzt hat, genaues und vor allem freies Kartenmaterial zu erstellen, das von jedem unter Beachtung der Creative Commons Attribution Share-Alike-Lizenz problemlos genutzt werden kann. Weitere Informationen finden Sie unter Openstreetmap.org.
Der gesamte Datenbestand ist frei verfügbar und kann bei Bedarf mit mehr oder weniger Aufwand von einem Datenformat in das benötigte Format umgewandelt werden. XASTIR unterstützt u.a. auch Shapefiles. Shapefiles können auf recht einfache Weise aus .osm-Dateien generiert oder einfach vom Download-Bereich der Geofabrik heruntergeladen werden. Dort werden sie aus dem Datenbestand des Openstreetmap-Projektes fast täglich neu berechnet.

Shapefile unter XASTIR

Hier ein Beispiel für die Nutzung eines Shapefiles als Karte -bitte Anklicken-


Inzwischen unterstützt Xastir Openstreetmap (in der Trunk-Variante), so dass die Einbindung von Shapefiles nicht mehr notwendig ist.

Hier ein paar Beispiele aus der näheren Umgebung. Interessant ist, dass die OSM-Karten viel aktueller sind als Googlemaps, siehe Flughafen Leipzig. Bei Google ist die alte Landebahn (10/28) noch eingezeichnet, die es seit Jahren schon nicht mehr gibt. Und die neue S-Bahn-Strecke Halle Hbf. -> Flughafen -> Leipzig Hbf. gibt es da auch noch nicht.

Leipzig - Bitte Anklicken zum Vergrößern

Leipzig Innenstadt, Bereich um den Hbf. - Bitte Anklicken zum Vergrößern

Halle/Saale Bitte Anklicken zum Vergrößern

Flughafen Leipzig-Halle - Bitte Anklicken zum Vergrößern


Wie bindet man Shapefiles in XASTIR ein? -obsolet-

Voraussetzung ist, dass die Unterstützung von Shapfiles in XASTIR bereits mit einkompiliert wurde, was bei den zur Verfügung stehenden rpm's der Fall ist. Beim Selberkompilieren ist darauf zu achten!

  • Download eines beliebigen Shapefiles (z.B. germany.shp.zip) von http://download.geofabrik.de/osm/, bitte nur Dateien herunterladen, die auf .shp.zip enden. Die anderen Files enthalten Kartendaten im OSM-Format, mit denen XASTIR im Moment noch nichts anfangen kann!

  • Entpacken Sie die Datei in Ihrem maps-Verzeichnis ( /usr/local/share/xastir/maps/ oder /usr/share/xastir/maps/ )
    Wenn Sie mehrere Dateien herunterladen, so erzeugen Sie bitte Unterverzeichnisse z.B. maps/dl maps/oe maps/hb usw und entpacken Sie die entsprechenden Dateien in den zugehörigen Verzeichnissen.
    Sie können natürlich auch den Kartenbestand von Europa herunterladen, das sind dann aber >750MByte!

  • Laden Sie sich die Shape-Definitionsdateien von hier herunter und entpacken Sie diese in den entsprechenden Verzeichnissen (maps/dl maps/hb maps/oe usw.)

  • Starten Sie Xastir neu und binden Sie das maps-Verzeichnis (mit den eventuellen Unterverzeichnissen) neu ein

  • Aktivieren Sie "Ebenen", "Kartenbeschriftung" und "Flächen einfärben" unter dem Menüpunkt "Karten"

  • Zugegeben, die Darstellung ist sicher verbesserungswürdig, auch werden (noch) nicht alle Daten angezeigt. Mit etwas Probieren kann man die Ansicht für seine Zwecke natürlich noch anpassen. Unter Linux ist es recht einfach mit einem Script die neusten Files automatisch herunterzuladen und im entsprechenden Verzeichnis zu entpacken, so dass man immer einen aktuellen Karten-Datenbestand auf dem Rechner hat.
    Recht angenehm dabei ist, dass die Karten im Gegensatz zu Pixelgrafiken quasi beliebig skalierbar sind.

    Ansicht von Berlin -bitte Anklicken-

    und in höherer Auflösung -bitte Anklicken-

    Bei Problemen und Fragen senden Sie bitte eine eMail an webmaster (at) firma-kct.com
    Wir würden uns aber auch so über eine kurze Rückmeldung freuen, wenn o.g. Anleitung Ihr Interesse geweckt hat.

    73, 55 und vor allem viel Spaß mit XASTIR

    Xastir - Links und weiterführende Informationen


    Xastir Download  xastir.org
    Xastir Installation (Englisch)  Installation Notes
    Shapefiles  Geofabrik
    Informationen zu Shapefiles  Wikipedia
    Openstreetmap-Projekt  OSM
    Afu-Wiki  bei Thomas, DH8TOM
    Amateurfunkseite von DG4DSL  http://dg4dsl.de/blog/

     
    HAM-Infos
    DL2HWA
    DX-Kalender (21.09.)
    DX-Status
    OV W34
    EME live
    DX live
    Software
    Klubstation DL0KCT
    Klubstation DL0WSF
    Relais DB0WSF
    EME-Tagung 2012
    KCT-Forum
    DARC e.V.
    Funkamateur

    Hersteller
    ICOM
    Yaesu
    Kenwood
    Alinco
    Emtron
    Fritzel
    Force-12
    HF-Strese
    M2 Antenna
    Mosley-Beams
    Ameritron
    ACOM
    Cushcraft
    Flexayagi
    MFJ
    Diamond
    Stabo
    SGC
    LDG Electronics
    Kabel-Kusch
    Bonito
    Dierking




    © 2008-2010 KCT - Kommunikations- und Computertechnik
     Dipl.-Ing. Dietmar Lindner - Heilandsberg 4 - 06667 Uichteritz (Sachsen-Anhalt)
    Tel: +49 3443 302995 - Fax: +49 3443 239645 - eMail: info (at) firma-kct.com
    Ihr Fachgeschäft in Mitteldeutschland für Amateurfunk, Betriebsfunk, Flugfunk, CB-Funk, Antennen und Linearverstärker

    KCT-XASTIR-DAS APRS-Programm,Opensource,frei und plattformunabhängig
    | Startseite | Produkte | Anfahrt | Webshop | Gästebuch | Kontakt | Sitemap | Impressum | FAQ |
     

    Amateurfunk
    Stationsgeräte
    Stationsempfänger
    KW-Mobilfunkgeräte
    UKW-Mobilfunkgeräte
    Handfunkgeräte
    Linear-PAs
    TNC+Interfaces
    Antennen
    Betriebsfunk
    Handfunkgeräte
    Mobilfunkgeräte
    Flugfunk
    Seefunk
    PMR/CB-Funk
    CB-Funk
    PMR-Funk
    Zubehör
    Koaxialkabel
    HF-Stecker
    Netzteile
    Antennentuner
    Antennenumschalter
    Antennenrotoren
    Vorverstärker
    Balune
    Sonstiges
    Angebote/Sonderangeb.
    Webshop
    zum Webshop
    AGBs
    Preise
    Zugriffe seit 03.02.2008

    Valid HTML 4.01 Transitional

    CSS ist valide!




     

    XASTIR - DAS APRS-Programm


    Xastir ist ein OpenSource-Programm für die Betriebsart APRS. Im Gegensatz zu UI-View läuft es auf quasi allen Recherplattformen und benötigt keine Registrierung. Unterstützt werden eine ganze Reihe von TNCs, GPS-Geräten, Netzwerkinterfaces und Wetterstationen. Weitere Dienste wie Unwetterwarnungen können je nach Verfügbarkeit genutzt werden.

    xastir-Konfiguration

    Karten

    Ein leidiges Problem ist die Verfügbarkeit von freiem Kartenmaterial, welches in eigenen Applikationen verwendet werden darf. Xastir unterstützt von Hause aus bereits mehr als 100 verschiedene Grafikformate, so das sich hier meist eine Grafik findet, die als Karte eingebunden werden kann. Die Frage ist nur, werden dabei irgendwelche Urheberrechte verletzt.

    Eine sehr gute Möglichkeit hierfür bietet das Openstreetmap-Projekt, welches sich als Ziel gesetzt hat, genaues und vor allem freies Kartenmaterial zu erstellen, das von jedem unter Beachtung der Creative Commons Attribution Share-Alike-Lizenz problemlos genutzt werden kann. Weitere Informationen finden Sie unter Openstreetmap.org.
    Der gesamte Datenbestand ist frei verfügbar und kann bei Bedarf mit mehr oder weniger Aufwand von einem Datenformat in das benötigte Format umgewandelt werden. XASTIR unterstützt u.a. auch Shapefiles. Shapefiles können auf recht einfache Weise aus .osm-Dateien generiert oder einfach vom Download-Bereich der Geofabrik heruntergeladen werden. Dort werden sie aus dem Datenbestand des Openstreetmap-Projektes fast täglich neu berechnet.

    Shapefile unter XASTIR

    Hier ein Beispiel für die Nutzung eines Shapefiles als Karte -bitte Anklicken-


    Inzwischen unterstützt Xastir Openstreetmap (in der Trunk-Variante), so dass die Einbindung von Shapefiles nicht mehr notwendig ist.

    Hier ein paar Beispiele aus der näheren Umgebung. Interessant ist, dass die OSM-Karten viel aktueller sind als Googlemaps, siehe Flughafen Leipzig. Bei Google ist die alte Landebahn (10/28) noch eingezeichnet, die es seit Jahren schon nicht mehr gibt. Und die neue S-Bahn-Strecke Halle Hbf. -> Flughafen -> Leipzig Hbf. gibt es da auch noch nicht.

    Leipzig - Bitte Anklicken zum Vergrößern

    Leipzig Innenstadt, Bereich um den Hbf. - Bitte Anklicken zum Vergrößern

    Halle/Saale Bitte Anklicken zum Vergrößern

    Flughafen Leipzig-Halle - Bitte Anklicken zum Vergrößern


    Wie bindet man Shapefiles in XASTIR ein? -obsolet-

    Voraussetzung ist, dass die Unterstützung von Shapfiles in XASTIR bereits mit einkompiliert wurde, was bei den zur Verfügung stehenden rpm's der Fall ist. Beim Selberkompilieren ist darauf zu achten!

  • Download eines beliebigen Shapefiles (z.B. germany.shp.zip) von http://download.geofabrik.de/osm/, bitte nur Dateien herunterladen, die auf .shp.zip enden. Die anderen Files enthalten Kartendaten im OSM-Format, mit denen XASTIR im Moment noch nichts anfangen kann!

  • Entpacken Sie die Datei in Ihrem maps-Verzeichnis ( /usr/local/share/xastir/maps/ oder /usr/share/xastir/maps/ )
    Wenn Sie mehrere Dateien herunterladen, so erzeugen Sie bitte Unterverzeichnisse z.B. maps/dl maps/oe maps/hb usw und entpacken Sie die entsprechenden Dateien in den zugehörigen Verzeichnissen.
    Sie können natürlich auch den Kartenbestand von Europa herunterladen, das sind dann aber >750MByte!

  • Laden Sie sich die Shape-Definitionsdateien von hier herunter und entpacken Sie diese in den entsprechenden Verzeichnissen (maps/dl maps/hb maps/oe usw.)

  • Starten Sie Xastir neu und binden Sie das maps-Verzeichnis (mit den eventuellen Unterverzeichnissen) neu ein

  • Aktivieren Sie "Ebenen", "Kartenbeschriftung" und "Flächen einfärben" unter dem Menüpunkt "Karten"

  • Zugegeben, die Darstellung ist sicher verbesserungswürdig, auch werden (noch) nicht alle Daten angezeigt. Mit etwas Probieren kann man die Ansicht für seine Zwecke natürlich noch anpassen. Unter Linux ist es recht einfach mit einem Script die neusten Files automatisch herunterzuladen und im entsprechenden Verzeichnis zu entpacken, so dass man immer einen aktuellen Karten-Datenbestand auf dem Rechner hat.
    Recht angenehm dabei ist, dass die Karten im Gegensatz zu Pixelgrafiken quasi beliebig skalierbar sind.

    Ansicht von Berlin -bitte Anklicken-

    und in höherer Auflösung -bitte Anklicken-

    Bei Problemen und Fragen senden Sie bitte eine eMail an webmaster (at) firma-kct.com
    Wir würden uns aber auch so über eine kurze Rückmeldung freuen, wenn o.g. Anleitung Ihr Interesse geweckt hat.

    73, 55 und vor allem viel Spaß mit XASTIR

    Xastir - Links und weiterführende Informationen


    Xastir Download  xastir.org
    Xastir Installation (Englisch)  Installation Notes
    Shapefiles  Geofabrik
    Informationen zu Shapefiles  Wikipedia
    Openstreetmap-Projekt  OSM
    Afu-Wiki  bei Thomas, DH8TOM
    Amateurfunkseite von DG4DSL  http://dg4dsl.de/blog/

     
    HAM-Infos
    DL2HWA
    DX-Kalender (07.09.)
    DX-Status
    OV W34
    EME live
    DX live
    Software
    Klubstation DL0KCT
    Klubstation DL0WSF
    Relais DB0WSF
    EME-Tagung 2012
    KCT-Forum
    DARC e.V.
    Funkamateur

    Hersteller
    ICOM
    Yaesu
    Kenwood
    Alinco
    Emtron
    Fritzel
    Force-12
    HF-Strese
    M2 Antenna
    Mosley-Beams
    Ameritron
    ACOM
    Cushcraft
    Flexayagi
    MFJ
    Diamond
    Stabo
    SGC
    LDG Electronics
    Kabel-Kusch
    Bonito
    Dierking




    © 2008-2010 KCT - Kommunikations- und Computertechnik
     Dipl.-Ing. Dietmar Lindner - Heilandsberg 4 - 06667 Uichteritz (Sachsen-Anhalt)
    Tel: +49 3443 302995 - Fax: +49 3443 239645 - eMail: info (at) firma-kct.com
    Ihr Fachgeschäft in Mitteldeutschland für Amateurfunk, Betriebsfunk, Flugfunk, CB-Funk, Antennen und Linearverstärker